Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>

Ausstellungen

Fotoausstellung "Requiem".
Betrachtungen von Siegfried Baron zum Deutschen Requiem von Johannes Brahms.

16. Januar 2018 - 15. Februar 2018

Angeregt durch die Musik von Johannes Brahms zu Textpassagen aus der Heiligen Schrift, entfalten sich Bilder, die trösten. Sie greifen damit den zentralen Unterschied des Brahms-Werkes gegenüber anderen Requien auf: Trost für die Lebenden, anstatt Trauer um die Toten.

Die Fotogedanken dieser Wanderausstellung sind eine persönliche Deutung. Die Bildfahnen können zudem die Wechselwirkung und Gleichwertigkeit von Text, Musik und Bild veranschaulichen. Einige der Fotos sind auf Bielefelder Friedhöfen entstanden.

Siegfried Baron, geboren 1941 in Liegnitz/Schlesien, ist Photograph, Graphik, Maler und Lyriker. Er lebt in Hiddenhausen und hat als Kartograph, Photograph, Graphiker und Ausstellungsgraphiker unter anderem in Bielefeld gearbeitet.

Eine Kooperationsveranstaltung von Siegfried Baron und der Stadtbibliothek Bielefeld mit freundlicher Unterstützung vom Kultur- und Verkehrsverein Enger.

Die Ausstellungseröffnung findet am 16. Januar 2018 um 16 Uhr statt.
Mit:

  • Harald Pilzer, Bibliotheksdirektor Stadtbibliothek Bielefeld
  • Michael Hellwig, RumpelstilzchenLiteraturprojekt, Enger
  • Kurzlesung von Mitgliedern des RumpelstilzchenLiteraturprojekts. Texte zu Sterben, Tod, Trauer und Hoffnung aus "Weiterfliegen - eine Sprach-Bilder-Reise mit dem Tod" (Chora Verlag Thomas Frahm, Duisburg)
  • Siegfried Baron, Photograph, Graphiker, Maler und Lyriker

Ausstellungsfläche im 1. OG der Stadtbibliothek am Neumarkt

Eintritt frei!