Ausstellungen

"Es war einmal…"
Eine Ausstellung zu 111 historischen Märchenbüchern aus der Sammlung Stippich in der Stadtbibliothek am Neumarkt

Der Anlass für diese Ausstellung ist die Schenkung von 111 historischen Märchenbüchern des Sammlers Heinrich Hartmut Stippich an die Stadtbibliothek Bielefeld. Nachdem er bereits 13.000 Kinderbücher an unser Haus gespendet hat, was vor allem mit der Ausstellung 2019 „Fibeln aus der Bielefelder Sammlung Stippich 1707 – 2019“ der interessierten Öffentlichkeit bekannt gemacht wurde, gibt es nun die Fortsetzung mit einer weiteren buchhistorischen Ausstellung, diesmal zum Thema „Märchen“.

Ein besonderes Element des kulturellen Erbes bleibt Bielefeld damit erhalten. Die in der Ausstellung gezeigten 111 historischen Märchenbücher stellen also die Spitze des Eisbergs dieser Schenkung dar.

Mit dieser Ausstellung möchte die Stadtbibliothek zeigen, wie gegenwärtig das Märchen als eine zentrale Textgattung auch heute noch ist. „Es war einmal“ ist zugleich ein „es ist“. Denn die Projektion in die Historie beleuchtet genauso stark unser Jetzt. Da sei nur einmal an den einen Aspekt, die Widerspiegelung von kollektiven Ängsten, gedacht.

Zugänglich ist die Ausstellung zu den Öffnungszeiten, montags bis samstags von 10 bis 20 Uhr. Zur Zeit gilt in der Bibliothek die 2G-Regelung.

Ort: Ausstellungsfläche im 1.OG | Der Eintritt ist frei.

Ausstellungszeitraum: 08.12.2021 - 26.02.2022