Cover von Eine schöne Verwandtschaft wird in neuem Tab geöffnet

Eine schöne Verwandtschaft

das Familienleben der Menschenaffen
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Waal, Frans B. M. de
Verfasserangabe: Frans de Waal. Aus dem Engl. von Christine Bendner
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2004
Verlag: München, Nymphenburger
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

BibliothekSignaturStandort 2Standort 3BarcodeStatusFristVorbestellungenLageplan
Bibliothek: StB am Neumarkt Signatur: Uhn 240 Waal Standort 2: Uh=Zoologie Standort 3: Barcode: 11947929 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Waal, Frans B. M. de
Verfasserangabe: Frans de Waal. Aus dem Engl. von Christine Bendner
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2004
Verlag: München, Nymphenburger
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Uhn 240
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-485-01019-7
Beschreibung: 169 S. : zahlr. Ill.
Schlagwörter: Affen, Bildband, Sozialverhalten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Originaltitel: My family album <dt.>
Fußnote: Ungewöhnliche Fotos und Texte zeigen, wie komplex und intensiv die sozialen Beziehungen von Primaten sind und dass Primaten genauso vielfältige Ausdrucks- und Verhaltensweisen besitzen wie wir Menschen. Seit mehr als dreißig Jahren untersucht Frans de Waal, einer der herausragendsten Primatologen der Welt und Autor von Bestsellern wie ¿Der gute Affe¿ und ¿Bonobos. Die zärtlichen Menschenaffen¿, das Leben von Primaten in Zoos, Forschungsparks und in freier Natur. Über die Jahre hat er eine unglaubliche Menge an Fotomaterial von unseren nächsten Verwandten angesammelt. Die Auswahl an Fotografien für dieses Buch fängt die soziale Interaktion von Bonobos, Schimpansen, Kapuzineräffchen, Pavianen und Makaken ein und zeigt die feinen Gesten, Ausdrucksweisen und Bewegungen, die die meisten Naturfotografen oder gelegentlichen Beobachter so faszinieren. De Waal bietet zu jedem Foto einen Begleittext, der seine Beobachtungen und Eindrücke sowie seine professionellen Interpretationen schildert. Das Ergebnis ist ein besonders berührender und zugleich persönlicher Einblick in die Gesellschaftsstruktur der Primaten.
Mediengruppe: Buch