Cover von Nadine Gordimer wird in neuem Tab geöffnet

Nadine Gordimer

eine starke Stimme gegen die Apartheid
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Petzold, Jochen (Verfasser)
Verfasserangabe: Jochen Petzold
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: [2023]
Verlag: Darmstadt, wbg Theiss
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

BibliothekSignaturStandort 2Standort 3BarcodeStatusFristVorbestellungen
Bibliothek: StB am Neumarkt Signatur: Pyk Gordimer, N. Petz Standort 2: P=Literatur Standort 3: Barcode: 18365481 Status: Techn. Medienbearb. Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Die südafrikanische Literaturnobelpreisträgerin Nadine Gordimer (1923-2014) war eine scharfsichtige Beobachterin und kritische Begleiterin ihres tief gespaltenen Landes. Aufgewachsen in einer konservativen Kleinstadt nahe Johannesburg erkannte sie bald die Ungerechtigkeit des rassistischen Systems und erlebte ihre >zweite Geburt< als politisch denkende Autorin.
Jochen Petzold verknüpft Gordimers Biografie geschickt mit ihrem umfangreichen literarischen OEuvre. Mensch, Werk und Zeitgeschehen treten plastisch hervor. Gordimer engagierte sich zunehmend in der Anti-Apartheid-Bewegung und unterstütze Nelson Mandela und Steven Biko in ihrem Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit. »Die Geschichte meines Sohnes« und »Burgers Tochter« wurden Welterfolge. Pünktlich zu Gordimers 100. Geburtstag lädt dieses Buch zum Neu- oder Wiederentdecken einer großen Autorin ein.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Petzold, Jochen (Verfasser)
Verfasserangabe: Jochen Petzold
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: [2023]
Verlag: Darmstadt, wbg Theiss
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Pyk
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-8062-4612-4
Beschreibung: 327 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Art des Inhalts: Biografie
Mediengruppe: Buch