Cover von Gibt es hitzefrei in Afrika? wird in neuem Tab geöffnet

Gibt es hitzefrei in Afrika?

so leben die Kinder dieser Welt
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Linder, Leo G.; Mendlewitsch, Doris
Verfasserangabe: geschrieben von Leo G. Linder und Doris Mendlewitsch. Sabine Christiansen und Janosch (Hg.). UNICEF
Medienkennzeichen: Kinder-/Jugendliteratur
Jahr: 2006
Verlag: München, Heyne
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

BibliothekSignaturStandort 2Standort 3BarcodeStatusFristVorbestellungenLageplan
Bibliothek: Kinderb. am Neumarkt Signatur: Nachschlagewerke Gibt Standort 2: Schüler-Center Standort 3: Barcode: 12678310 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan
Bibliothek: Kinderb. am Neumarkt Signatur: Länderkunde Allgemeines Gibt Standort 2: Standort 3: Barcode: 12678341 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne:
Bibliothek: Stieghorst Signatur: Gcl Lind Standort 2: G=Sozialwissenschaften Standort 3: Barcode: 12321858 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne:

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Linder, Leo G.; Mendlewitsch, Doris
Verfasserangabe: geschrieben von Leo G. Linder und Doris Mendlewitsch. Sabine Christiansen und Janosch (Hg.). UNICEF
Medienkennzeichen: Kinder-/Jugendliteratur
Jahr: 2006
Verlag: München, Heyne
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 6.4, Gcl
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Antolin Klasse 5
ISBN: 3-453-12089-2
Beschreibung: 254 S. : Ill., Kt.
Schlagwörter: Kind, Kindersachbuch, Wörterbuch
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Christiansen, Sabine [Hrsg.]
Fußnote: Das große Buch zum 60-jährigen Jubiläum von UNICEF Wenn ein Kind in Indien mal muss, geht es dann aufs Klo? Wieso sagen die Menschen in Afrika und Amerika »Kindergarten«, obwohl sie kein Wort Deutsch sprechen? Und was heißt es für ein Kind, auf der Straße zu leben? Fragen, die Erwachsenen nicht mal im Traum einfallen, auf die Kinder und Jugendliche aber nur zu gern eine Antwort hätten. In diesem Buch gibt es sie. Und natürlich jede Menge andere Informationen und Geschichten über den Alltag von Kindern in aller Welt - mit zahlreichen Illustrationen von Janosch und vielen Farbfotos. Was spielt ein Kind in Afghanistan, was in Lesotho? Wie kommen Kinder in Uganda zurecht, deren Eltern an Aids gestorben sind? Ist Kinderarbeit dasselbe wie Jobben? Denkt man in Indien oder China genauso über Gott wie in Deutschland? Viele Fragen, und nur eins ist sicher: Man kann die Welt mit ganz anderen Augen sehen, als wir hier das tun. 99 Stichwörter bringen jungen Lesern und ihren Eltern den Alltag von Kindern in den fernen Ländern der Welt nahe. Sie erleben, womit Kinder auf dieser und der anderen Seite des Globus kämpfen, was ihnen Spaß macht, worauf sie verzichten müssen und was sie womöglich bereits alles hinter sich haben. Man sorgt sich um Ali aus Äthiopien, der schon mit 14 Jahren Soldat wurde, weil er bei der Armee etwas zu essen bekam. Man freut sich mit Yasemine aus Afghanistan, die sich heimlich selbst Lesen und Schreiben beigebracht hat, obwohl das für die Mädchen in ihrer Heimat lange verboten war. Man erfährt, warum Hygiene in vielen Ländern keine lästige Pflicht, sondern lebensnotwendig ist. Und man bewundert Nana Yaa aus Leverkusen, die sich als UNICEF-Juniorbotschafterin etwas Ungewöhnliches einfallen ließ, um Tsunami-Opfern zu helfen - und das mit erst elf Jahren. Ein spannendes Buch zum Quer- und Immer-wieder-Lesen.
Mediengruppe: Buch