Cover von Zum Kotzen wird in neuem Tab geöffnet

Zum Kotzen

Tagebuch einer Bulimie-Erkrankung
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Tschiedl, Siegrid; Bailer, Ursula
Verfasserangabe: Sigrid Tschiedl ; Ursula Bailer
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2008
Verlag: Wien, Verl.-Haus der Ärzte
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

BibliothekSignaturStandort 2Standort 3BarcodeStatusFristVorbestellungen
Bibliothek: Stieghorst Signatur: Vet 113 Tschie Standort 2: V=Medizin Standort 3: Barcode: 14037467 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Der Widerspruch: Essen und Erbrechen ¿ die Geschichte der 16-jährigen Lilly. Bulimie aus der Sicht einer Betroffenen: In einer fiktiven, aber krankheitstypischen Geschichte wird erläutert, wie sich Ess-Brech-Sucht manifestiert und zu einer Krankheit wird. Man erfährt, wie es die Erkrankten schaffen, ihr Leiden zu verheimlichen, wie sie aber auch darunter leiden und wie man als Außenstehender das Problem erkennen kann. In Einschüben werden Diagnose und Therapiemöglichkeiten aus fachmedizinischer Sicht vermittelt. Das Buch ist ein Erfahrungsbericht, der helfen soll, sich der Erkrankung zu stellen und dagegen anzugehen. Es ist aber auch ein Appell, sich mit der stetig wachsenden Zahl essgestörter Menschen eingehender als bisher auseinander zu setzen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Tschiedl, Siegrid; Bailer, Ursula
Verfasserangabe: Sigrid Tschiedl ; Ursula Bailer
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2008
Verlag: Wien, Verl.-Haus der Ärzte
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Vet 113
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-902552-28-0
Beschreibung: 181 S. : Ill.
Schlagwörter: Mädchen <12-20 Jahre>, Weibliche Jugendliche
Schlagwortketten: Weibliche Jugend / Bulimie / Jugendbuch
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 179 - 181
Mediengruppe: Buch