Cover von Sven Väth in the Mix - the sound of the 19th season wird in neuem Tab geöffnet

Sven Väth in the Mix - the sound of the 19th season

0 Bewertungen
Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: Sven Väth
Medienkennzeichen: CD-Electronica
Jahr: 2018
Verlag: Frankfurt am Main, Cocoon Records - Köln : Al!ve
Mediengruppe: Compact Disc
verfügbar

Exemplare

BibliothekSignaturBereichStandort 3BarcodeStatusFristVorbestellungenLageplan
Bibliothek: StB am Neumarkt Signatur: CD-17430 Bereich: iD 3 Väth, S. Standort 3: AV-Medien EG Barcode: 16720893 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Inhalt

Bis heute repräsentiert Sven Väth die elektronische Musik wie kaum ein anderer DJ. In den Neunzigern war er Mentor und Schamane. Er führte uns in die Welt der elektronischen Musik ein. Nach dieser verrückten, extrovertierten Zeit schuf Väth in den 2000ern seinen familiären Cocoon als globale Plattform für seine Musik und die seiner Mitstreiter. Schon immer war Väth für die Szene der Baba, der Papa. Heute, in der 2010ern, ist er der Baba für eine neue Generation junger DJs, die von ihm lernen, dass es in der Musik nicht auf Nischendenken ankommt. Es geht darum, ob du sie spürst und was du in deinem Set aus der Musik machen kannst. Bis heute spielt Väth Tracks, die man nicht von ihm erwartet und er bringt sie in Zusammenhänge, mit denen man nicht gerechnet hat. So gelingt ihm wie kaum einem anderen DJ, die gesamte elektronische Musik von verhaltenem Deephouse bis zu euphorischem Techno zu einer einzigen, großen Erzählung zu verarbeiten. (Pressetext)

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: Sven Väth
Medienkennzeichen: CD-Electronica
Jahr: 2018
Verlag: Frankfurt am Main, Cocoon Records - Köln : Al!ve
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik iD 3
Suche nach diesem Interessenskreis
Beschreibung: 2 CDs
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Väth, Sven (Zusammenstellender)
Sprache: Englisch
Fußnote: Enthält: Nightmares on Wax: Deep shadows (DJ E.A.S.E Club Mix ). Love Over Entropy: 9576. Adam Port: Do you still think of me? Emanuel Satie: Don’t forget to go home. Florian Hollerith: Ohrenzirkus. Talaboman: Brutal chugga chugga (L.B. Dub Corp RMX). Levon Vincent: Arpeggiator. Vermont: Skorbut (I:Cube Mix). Edward: Set U free (Private Mix). L.B. Dub Corp: See the light. DJ Shufflemaster & Chester Beatty: Our house music (DJ Shufflemaster Remix). Patrice Bäumel: Serpent. Red Axes: Sami. Nicolas Masseyeff: Muse. Tom Pooks & Joy Kitikonti: Climb. Butch: Countach. Fabrice Lig: Dark commodore. Robag Wruhme: Veddel baav. Stimming: Frankfurt Main. Ejeca: Attack. Radio Slave: Reverse (DJ Koze Edit). Ilario Alicante: Cocoon. Anna: Hidden beauties. Michael Mayer: Lout. Younger Rebinds: Tim ’s symphony. Krystal Klear: Neutron dance.
Mediengruppe: Compact Disc