Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.

Online bezahlen

Zahlungsarten
 

 

Sie können Ihre Bibliotheksgebühren auch online bezahlen.

Dazu gehen Sie in Ihr Bibliothekskonto, melden sich dort mit Ausweisnummer und Passwort an und klicken in den Bereich "Gebühren".
Hier finden Sie alle offenen Beträge, die Sie nun online bezahlen können.

Die Zahlungsarten: GiroPay, Sofortüberweisung, Kreditkarte und SEPA-Lastschrift stehen Ihnen momentan zur Verfügung.

Zur Bestätigung Ihrer Zahlung erhalten Sie eine E-Mail (Voraussetzung: Sie haben in Ihrem Konto eine Mailadresse eingetragen.)
 

GiroyPay-, Sofortüberweisung- und SEPA-Lastschrift- Zahlungen:
Die Firma BS Payone, unser Partner bei den vorher genannten Zahlungsarten, informiert Sie mit Inkraftreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2018 wie folgt:
Alle personen- und unternehmensbezogenen Daten, die die Stadtbibliothek Bielefeld uns im Laufe unserer Zusammenarbeit zur Verfügung gestellt hat, werden datenschutzkonform entsprechend der DSGVO-Richtlinien verarbeitet.
Darüber hinaus tragen wir – als Dienstleister in Auftrag der Stadtbibliothek Bielefeld – Verantwortung für die Daten, die wir zur Abwicklung der Zahlungsprozesse der Kunden zwingend benötigen. Das können beispielsweise die Kartennummern der Kunden sein. Die Verarbeitung dieser Daten ist durch Art. 6 DSGVO geregelt, der die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Bedingung der Erfüllung eines Vertrages rechtfertigt. Damit erlaubt uns die DSGVO personenbezogene Daten auch ohne die direkte Zustimmung der Kunden der Stadtbibliothek Bielefeld für die Abwicklung der von der Stadtbibliothek Bielefeld beauftragten Zahlungsdienstleistungen zu verarbeiten. Das geschieht natürlich ausschließlich zu diesem Zweck. So sind Ihre Zahlungsprozesse nicht nur datenschutzkonform, sondern bleiben gewohnt nutzerfreundlich.
Detailliertere Informationen hierzu finden Sie unter hier.

Kreditkartenzahlungen:
Mit dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2018 möchten wir Sie im Namen der Fa. Concardis, unserem Partner bei Ihren Kreditkartenzahlungen auf folgendes hinweisen:
Im Rahmen von Kredit- und Debitkartentransaktionen werden personenbezogene Daten der Karteninhaber zum Zwecke der Transaktionsabwicklung erhoben. Werden personenbezogene Daten erhoben, so hat die verantwortliche Stelle die betroffenen Personen (Karteninhaber) zum Zeitpunkt der Erhebung darüber zu informieren (Art. 13 DSGVO).
Da die Concardis GmbH in Bezug auf die Datenverarbeitung zum Zwecke der Abrechnung von Kredit- und Debitkartentransaktionen als eigenverantwortliche Stelle im Sinne des Art 4 Nr. 7 DSGVO agiert, sind wir dazu verpflichtet, der oben beschriebenen Informationspflicht nachzukommen.
Hier finden Sie weitere "Datenschutzrechtliche Information".