Cover von Europa und der Globus wird in neuem Tab geöffnet

Europa und der Globus

Städte, Staaten und Imperien seit dem Altertum
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schulz, Gerhard
Verfasserangabe: Gerhard Schulz
Medienkennzeichen: Magazinbestand
Jahr: 2001
Verlag: Stuttgart ; München, Dt. Verl.-Anst.
Mediengruppe: Magazin
verfügbar

Exemplare

BibliothekSignaturBereichStandort 3BarcodeStatusFristVorbestellungenLageplan
Bibliothek: StB am Neumarkt Signatur: 7-41061 Bereich: Magazin Standort 3: Barcode: 11109914 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schulz, Gerhard
Verfasserangabe: Gerhard Schulz
Medienkennzeichen: Magazinbestand
Jahr: 2001
Verlag: Stuttgart ; München, Dt. Verl.-Anst.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D 8-0, SSG
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-421-05349-9
Beschreibung: 520 S.
Schlagwörter: Europa, Geschichte
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: In einem grundlegenden Werk, das politische, Wirtschafts- und Geistesgeschichte vereint, beleuchtet der Tübinger Historiker Gerhard Schulz die europäische Geschichte und die Formen ihres staatlichen Zusammenlebens vom Altertum bis in unser Jahrhundert. Seit der Antike organisieren sich Menschen in Städten oder Staaten, in Stämmen oder Imperien, in Demokratien, Monarchien oder Diktaturen. Wie gestalteten sie ihr Gemeinwesen? Wie lebten sie in Karthago und Rom, in den Weltreichen der Antike und im christlichen Imperium? Wie erlebten sie die Herrscher und Reiche im Mittelalter, die Bildung von Dynastien oder die Entstehung der Nationen? Der Aufklärung gilt das Interesse ebenso wie der Französischen Revolution, den nationalen Bewegungen wie der industriellen Revolution, dem Imperialismus und dem Kolonialismus, den Weltkriegen des 20. Jahrhunderts ebenso wie Diktatur und Demokratie.
Mediengruppe: Magazin