Cover von Fitness für die Seele wird in neuem Tab geöffnet

Fitness für die Seele

[mit Bewegung aus dem Stimmungstief]
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Moschke, Grit; Schmidt, Mathias R.
Verfasserangabe: Grit Moschke ; Mathias R. Schmidt
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2007
Verlag: München, Gräfe und Unzer
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

BibliothekSignaturBereichStandort 3BarcodeStatusFristVorbestellungenLageplan
Bibliothek: StB am Neumarkt Signatur: Vet 1 Moschk Bereich: V=Medizin Standort 3: Barcode: 13515584 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Moschke, Grit; Schmidt, Mathias R.
Verfasserangabe: Grit Moschke ; Mathias R. Schmidt
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2007
Verlag: München, Gräfe und Unzer
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Vet 1
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-8338-0509-7
2. ISBN: 3-8338-0509-9
Beschreibung: 1. Aufl., 127 S. : zahlr. Ill., graph. Darst.
Schlagwörter: Depressivität, Fitnesstraining, Ratgeber
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Fußnote: Etwa vier Millionen Menschen leiden in Deutschland an Stimmungsschwankungen, oftmals ohne sich bewusst zu werden, welchen destruktiven Einfluss das auf ihr Leben hat. Die Idee dieser neuartigen Therapieform beruht auf der Erkenntnis, dass Bewegung antidepressiv wirkt.Das ganzheitliche Konzept stützt sich auf drei Säulen: Bewegung, Eigeninitiative und Positive Psychologie. Neu ist die erprobte Zuordnung bestimmter Übungen und Übungsfolgen nach Persönlichkeitstyp und Schwere der Verstimmung. Ein differenziertes Sportangebot hilft dem Leser eine geeignete Bewegungsform zu finden, die ihm Spaß macht und die auf seine Belastbarkeit zugeschnitten ist. Einfache Übungen und Anleitungen verschaffen schnell erste Erfolge und motivieren zum Weitermachen. Der Ratgeber bietet somit eine wirkungsvolle Kombination sportwissenschaftlicher und psychologischer Erkenntnisse und baut den Leser nicht nur körperlich, sondern auch mental wieder auf.
Mediengruppe: Buch