Cover von Majestät! wird in neuem Tab geöffnet

Majestät!

die letzten großen Monarchien
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Knopp, Guido
Verfasserangabe: Guido Knopp. In Zusammenarbeit mit Friederike Dreykluft ... Red.: Mario Sporn
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2006
Verlag: München, Bertelsmann
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

BibliothekSignaturBereichStandort 3BarcodeStatusFristVorbestellungenLageplan
Bibliothek: StB am Neumarkt Signatur: Ekn 6 Knop Bereich: E=Geschichte Standort 3: Barcode: 12684731 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Knopp, Guido
Verfasserangabe: Guido Knopp. In Zusammenarbeit mit Friederike Dreykluft ... Red.: Mario Sporn
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2006
Verlag: München, Bertelsmann
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Ekn 6
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-570-00836-3
Beschreibung: 1. Aufl., 351 S. : Ill.
Schlagwörter: Aufsatzsammlung, Europa, Geschichte 1945-2005, Monarchie, Tenno
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Sporn, Mario [Red.]
Fußnote: Literaturverz. S. 337 - 339 DIE PORTRAITS GROSSER MONARCHEN VOR DEM HINTERGRUND IHRER PERSÖNLICHEN GESCHICHTE. Glanz und Gloria, Pomp and Circumstances. - Ein Blick hinter die Kulissen der Paläste. Guido Knopp vermittelt jenseits von trockenen Herrscher-Chroniken und sensationsheischenden Halbwahrheiten ein spannendes Stück Zeitgeschichte und faszinierende Einblicke in das heutige Leben von Königen und Königinnen. »Ich bekenne mich dazu, Geschichte zugleich informativ und spannend aufzuarbeiten. « Dieses Credo des vielfach ausgezeichneten Historikers und Fernsehjournalisten Guido Knopp lässt sich auch auf ein Thema anwenden, das eher in Boulevard und Yellow Press seinen Platz zu haben scheint: In »Majestät!« beleuchtet Knopp mit kritischer Sympathie das Phänomen Monarchie im 21. Jahrhundert. Nur 27 Regenten erlebten den Übergang ins Jahr 2000, während noch vor 100 Jahren diese Regierungsform die Welt beherrschte. Das Sterben der Monarchie begann mit der Abdankung des sagenumwobenen und wohl mächtigsten Monarchen, des Kaisers von China, 1912. Wenig später verschwanden die Habsburger, die Hohenzollern und die Romanovs. Fünf heutige Herrscherhäuser hat Guido Knopp für seine Dokumentation ausgewählt: Schweden, Japan, Großbritannien, Spanien und die Niederlande. Vor dem Hintergrund dynastischer Traditionen beleuchtet er deren heutiges Selbstverständnis und ihre Rolle für ein modernes Staatswesen. Auf den Spuren außergewöhnlicher Lebensläufe, nie erzählter Hintergründe und Zusammenhänge entstehen einfühlsame Porträts der Frauen und Männer auf den Thronsesseln der Erde sowie packende Momentaufnahmen jener historischen Ereignisse, die sie geprägt haben. Der Leser erfährt etwas von der Einsamkeit der Könige und Königinnen, von ihrem privaten Glück und ihren Tragödien hinter den Fassaden der Paläste. Es entsteht ein Bild der Monarchie im Spiegel ihrer Zeit ¿ zwischen Krieg und Frieden, Diktatur und Demokratie, Tradition und Moderne.
Mediengruppe: Buch