Cover von Der verlorene Patient wird in neuem Tab geöffnet

Der verlorene Patient

wie uns das Geschäft mit der Gesundheit krank macht
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Arunagirinathan, Umes (Verfasser)
Verfasserangabe: Umes Arunagirinathan ; mit Doris Mendlewitsch
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: November 2020
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Polaris
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

BibliothekSignaturStandort 2Standort 3BarcodeStatusFristVorbestellungenLageplan
Bibliothek: StB am Neumarkt Signatur: Var Arun Standort 2: V=Medizin Standort 3: Barcode: 17394604 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Inhalt

Krankenhäuser und Praxen entwickeln sich mehr und mehr zu Wirtschaftsunternehmen – zum Nachteil der Patienten und des Personals. Umes Arunagirinathan schlägt Alarm: Täglich erlebt er, dass Ärzte keine Zeit finden, sich in Ruhe um ihre Patienten zu kümmern. Bürokratisierung und ausufernde Dokumentationspflichten kosten Zeit, die dem Kranken vorenthalten wird. Rücksichtsloses ökonomisches Denken seitens der Geschäftsführung und enormer Zeitdruck machen es für Ärzte und Pflegepersonal immer schwerer, rein nach medizinischen Kriterien zu handeln. Klar und authentisch benennt Umes Arunagirinathan die Missstände und zeigt auf, was sich ändern muss, damit wieder das Wohl des Patienten im Mittelpunkt steht, nicht der Profit.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Arunagirinathan, Umes (Verfasser)
Verfasserangabe: Umes Arunagirinathan ; mit Doris Mendlewitsch
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: November 2020
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Polaris
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Var
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-499-00299-1
2. ISBN: 3-499-00299-X
Beschreibung: Originalausgabe, 224 Seiten
Schlagwörter: Deutschland, Gesundheitswesen, Gesundheitsökonomie, Medizinische Versorgung, Missstand
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch