Cover von The Guggenheim - die Sammlung wird in neuem Tab geöffnet

The Guggenheim - die Sammlung

[anlässlich der Ausstellung The Guggenheim Collection, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn, Kunst-Museum Bonn, 21. Juli 2006 - 7. Januar 2007]
0 Bewertungen
Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: [Red.: Edward Weisberger. Übers.: Stefan Barmann ...]
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2006
Verlag: Ostfildern, Hatje Cantz
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

BibliothekSignaturBereichStandort 3BarcodeStatusFristVorbestellungenLageplan
Bibliothek: StB am Neumarkt Signatur: Rfo New York Bereich: R=Kunst Standort 3: Barcode: 12815418 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: [Red.: Edward Weisberger. Übers.: Stefan Barmann ...]
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2006
Verlag: Ostfildern, Hatje Cantz
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Rfo
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-7757-1775-7
Beschreibung: Buchhandelsausg., 343 S. : überw. Ill.
Schlagwörter: Ausstellung, Bonn <2006>, Geschichte 1880-2004, Kunst, New York <NY> / Solomon R. Guggenheim Museum
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Weisberger, Edward [Hrsg.]
Fußnote: The Guggenheim. Die Sammlung verspricht ein Feuerwerk von rund 200 Spitzenwerken der bedeutendsten Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts. Die Guggenheim Foundation, 1937 in New York von dem Sammler Solomon R. Guggenheim gegründet, ist heute mit fünf Museen in New York, Venedig, Berlin, Bilbao und Las Vegas die erste wirklich globale Institution, die sich der bildenden Kunst widmet. Aus den Beständen ihrer erstklassigen Sammlung, die im Hinblick auf Umfang, Vielfalt und Qualität ihresgleichen sucht, werden nun in einer einzigartigen Schau rund 200 Meisterwerke präsentiert. Mit großformatigen Farbabbildungen sämtlicher Exponate breitet die Publikation den enormen Reichtum des Guggenheim Museum aus: Glanzlichter von Meistern der europäischen Klassischen Moderne, Prunkstücke der amerikanischen Nachkriegskunst vom Abstrakten Expressionismus über die Pop Art bis zur Minimal Art sowie bahnbrechende Werke zeitgenössischer Künstler veranschaulichen eindrucksvoll die Entwicklung der Kunst vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die jüngste Gegenwart. Fundierte Textbeiträge und eine umfangreiche Chronologie lassen die aufregende Sammlungsgeschichte, den faszinierenden Weg von der Vision eines einzelnen Sammlers zu einem Museumskomplex mit globalem Anspruch nachvollziehen.
Mediengruppe: Buch