Cover von Atlas wird in neuem Tab geöffnet

Atlas

Fallgeschichten zur Vermessung von Körper und Seele
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Fioretos, Aris (Verfasser)
Verfasserangabe: Aris Fioretos ; aus dem Schwedischen übersetzt von Paul Berf
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: [2020]
Verlag: Salzburg ; Wien, Residenz-Verlag
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

BibliothekSignaturStandort 2Standort 3BarcodeStatusFristVorbestellungenLageplan
Bibliothek: StB am Neumarkt Signatur: Standort 2: Romane Standort 3: Barcode: 17225397 Status: z. Zt. beim Lektor Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Inhalt

In vierzehn „Fallstudien“ erzählt Aris Fioretos über die Zwischenbereiche von Körper und Seele und über die Bilder und Erklärungsmodelle, die die Medizin um 1900 dafür geschaffen hat: Da ist die Geschichte der Frau, die ihre Selbstwahrnehmung verliert und im Schwindel die Treppe hinabstürzt; das Mädchen, dessen Körper erbebt in der ersten Liebe zu einer jungen Frau; der Neurologe Kolibar, der Vater von siamesischen Zwillingen wird und nach deren Tod dem Geheimnis geteilter Organe und Seelen nachforscht. Zärtlich, präzise und leidenschaftlich fragt Fioretos nach dem ebenso endlichen wie wandelbaren Wesen des Menschen, seine „Fallstudien“ spüren jenen Fragen nach, die die Medizin in ihren Vermessungen des Körpers offengelassen hat.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Fioretos, Aris (Verfasser)
Verfasserangabe: Aris Fioretos ; aus dem Schwedischen übersetzt von Paul Berf
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: [2020]
Verlag: Salzburg ; Wien, Residenz-Verlag
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7017-3518-1
2. ISBN: 3-7017-3518-2
Beschreibung: 185 Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Berf, Paul (Übersetzer)
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch