Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>

Digitale Zeitungen und Zeitschriften

Direkt zu PressReader


PressReader bietet Bibliotheken und ihren Nutzern einen Zugang zu mehr als 6.000 Zeitungen, Magazinen und Zeitschriften aus aller Welt – in der Bibliothek und von zu Hause aus. Tagesaktuelle Zeitungen und Zeitschriften aus 100 Ländern in über 50 Sprachen, u.a. Neue Westfälische (mit allen Regionalausgaben), Der Tagesspiegel, Washington Post... können online gelesen werden.

Die PressReader-App (Play Store/iTunes kostenlos) ermöglicht es, ganze Zeitungsausgaben auf ein Smartphone oder Tablet herunterzuladen - für das Lesen auf dem Gerät ist dann keine Verbindung zum WLAN der Stadtbibliothek Bielefeld mehr nötig. Eine Anleitung zur Nutzung finden Sie hier.

Zeitung mit App lesen - auch offline!
Auswahl und Download können starten wenn das mobile Gerät per WLAN (BI-Bibliothek) mit dem Bibliotheks-Netz verbunden ist.

Zeitung mit Webbrowser lesen
Weiterhin möglich ist das Lesen mit dem Webbrowser auf PC, Laptop und mobilen Geräten. Auf diese Art und Weise ist der Zugriff auch von zu Hause möglich (Externer Zugang LibraryPressDisplay)

Zu den Angeboten im Munzinger-Portal


Mit Ihrer gültigen Bibliothekskarte ist es möglich auf sämtliche Angebote des Informationsanbieters Munzinger zuzugreifen. Dazu gehören unter anderem diese vier großen Printmedien, welche Sie kostenfrei lesen können:

Der Spiegel (alle Ausgaben von 1947 bis heute)

Die Welt (Ausgaben der letzten 7 Tage + Suche nach älteren Beiträgen über die Erweiterte Suche möglich)

Frankfurter Allgemeine Archiv (Die F.A.Z.-Datenbank erlaubt den Zugriff auf mehr als fünf Millionen Artikel von der Erstausgabe 1949 bis zur gestrigen Ausgabe)
Der Zugriff auf die tagesaktuelle Ausgabe ist leider nicht möglich, weiterhin ist der Zugriff auf die FAZ nur innerhalb des Bibliotheksnetzwerkes vorgesehen.

Süddeutsche Zeitung (Ausgaben der letzten 7 Tage + Suche nach älteren Beiträgen über die Erweiterte Suche möglich)

Von unterwegs auf die aktuellen Ausgaben zugreifen oder gezielt nach Artikeln suchen. Die Texte können in zwei verschiedenen Ansichten aufgerufen werden: Entweder als Internetversion oder im PDF-Format in Orginalansicht samt Bildern.